10 Jahre Wirbelsäulenchirurgie in der Krankenhaus GmbH

By: | Tags: | Comments: 0 | Mai 7th, 2019

Im Dezember 2008 wurde Dr. Florian Soldner Chefarzt der neu geschaffenen Klinik für Wirbelsäulenchirurgie am Krankenhaus Schongau.

Zusätzlich betreibt Dr. Soldner seit 2011 eine Praxis von am Krankenhaus. Seit 2018 wurde die Wirbelsäulenchirurgie auch im Krankenhaus Weilheim etabliert. „Die Wirbelsäulenchirurgie hat sich zu einem wichtigen Pfeiler medizinischer Behandlungen entwickelt. Dr. Soldner hat hier Pionierarbeit geleistet. Beide Häuser bieten eine eigene Sprechstunde an“, zeigt sich Geschäftsführer Thomas Lippmann mit der Entwicklung sehr zufrieden.

Mit der Unfallchirurgie besteht, ebenfalls in beiden Krankenhäusern, eine enge Kooperation. Die Klinik für Wirbelsäulenchirurgie bietet das gesamte Spektrum der Behandlungen an. Schwerpunkte der Abteilung sind Stabilisierungs- und Entlastungsoperationen bei degenerativen Erkrankungen, Tumoren, Entzündungen, Rheuma und Verletzungen. Minimalinvasive und schonende Techniken im Bereich der gesamten Wirbelsäule werden eingesetzt. So wird nahezu jede Operation mit dem Mikroskop durchgeführt

 

Thementag Rückenschmerzen

Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums veranstaltet die Klinik gemeinsam mit Kooperationspartnern am Krankenhaus Schongau einen Thementag Rückenschmerzen, Mittwoch, 15.5.2019, 14 bis 17 Uhr. Hier können Patienten und Interessierte bei Vorträgen erfahren, welche Behandlungsmöglichkeiten es bei Rückenschmerzen gibt und wie Schmerzen behoben werden können, wie Sport den Rücken stärkt und Aromatherapie lindernd und heilend wirken kann. Ein Workshop zur gesunden Ernährung wird angeboten.