Krankenhaus GmbH verlost sechs Tandemsprünge unter den Pflegekräften

By: | Tags: | Comments: 0 | September 24th, 2019

„Ein Gefühl von Freiheit und Ruhe“ so beschreibt Lisa Benkert von der Intensivstation Schongau ihren Tandemsprung. Gemeinsam mit fünf Kolleginnen (Foto) ist sie am vergangenen Freitag in Altenstadt im Tandem aus 4.000 m Höhe gesprungen.

Je drei Fallschirmsprünge wurden unter den Pflegekräften von Weilheim und Schongau verlost. Es war eine besondere Maßnahme des Dankes der Geschäftsführung der Krankenhaus GmbH an die Pflege in diesem Jahr.

Fast alle Pflegekräfte hatten sich an der Aktion beteiligt. Die sechs glücklichen Gewinnerinnen im Alter von 19 bis 58 Jahren möchten am liebsten gleich wieder aufsteigen. Angst hatte niemand, denn die Tandemmaster vom Club 2000 Skydive Altenstadt strahlten eine große Ruhe aus und mit der Erfahrung von vielen tausend Sprüngen war ein großes Sicherheitsgefühl gegeben.

Atemlos waren die Erstspringerinnen, weil ihnen bei der Minute im freien Fall zunächst die Luft wegblieb. Aber dann war der Sprung so atemberaubend, dass sie alles um sich herum vergaßen. Bei Lisa Benkert und Anna-Maria Thomas hat es so „gebizzelt“, dass sie am liebsten gleich wiederspringen möchten und sich ernsthaft für eine Ausbildung im Fallschirmsprung interessieren. Der Sprung wurde gefilmt und ist auf Facebook Mia san Krankenpflege zu sehen.

 

Foto v.l.n.r. untere Reihe aus Weilheim Larissa Quast – Notaufnahme, Nischa Thong-On – Sekretariat Notaufnahme, Astrid Scheel – Akutgeriatrie Weilheim

Obere Reihe aus Schongau Kathrin Mayer – Notaufnahme, Lisa Benkert – Intensivstation, Anna-Maria Thomas – Endoskopie