Firma Eirenschmalz spendet je 500 Face Shields für die Krankenhäuser Schongau und Weilheim

By: | Tags: | Comments: 0 | Dezember 16th, 2020

Weilheim-Schongau 16.12.2020. Die in Schwabsoien ansässige Eirenschmalz Maschinenbaumechanik & Metallbau GmbH schenkt den Krankenhäusern in Weilheim und Schongau je 500 Face Shields. „Diese Schutzschilde werden von den Mitarbeitenden bei der Versorgung von Corona positiven Patienten getragen und sind Teil der Schutzausrüstung“, erklärt Hygienefachkraft Katja Greinwald. Die Schutzausrüstung besteht aus Schutzkleidung, FFP2 Maske, Haube, ggf. Schürze und dem Augenschutz.

Diese Face Shields sind eine Entwicklung der Firma Eirenschmalz, die im Frühjahr bei der ersten Coronawelle auf die Idee kam, das Produkt anzubieten. „Wir wollen, dass unsere Krankenhäuser leben“, sagte Alexandra Eirenschmalz bei der Übergabe. Die Hygienefachkräfte Katja Greinwald und Sebastian Kassel freuten sich sehr über die großzügige Spende und sagen Danke. „Allerdings sind die Face Shields kein Ersatz für Masken“, wie Katja Greinwald betont.

v.l.n.r. Alexandra Eirenschmalz überzeugte Sebastian Kassel und Katja Greinwald – Hygienefachkräfte – von den angenehmen Trageeigenschaften